SÜDSUDAN

11.4 Millionen

Menschen leben im Südsudan

7.2 Millionen

von ihnen benötigen dringend humanitäre Unterstützung

1992

Seit 1992 leistet Medair im Südsudan humanitäre Hilfe

719 883

Menschen wurden im Jahr 2019 direkt unterstützt

365 309

Personen bekamen Impfungen

41 942

Patienten wurden wegen akuter Unterernährung behandelt

Warum der Südsudan ?

Der Konflikt hat viele Menschen in die Flucht getrieben und Familien auseinandergerissen. Vieh musste zurückgelassen und landwirtschaftliche Flächen konnten nicht mehr bewirtschaftet werden. Die Existenzgrundlage vieler Familien ist stark bedroht. Hunger ist allgegenwärtig: Aufgrund steigender Preise sind Lebensmittel für die meisten Familien fast unerschwinglich geworden. Weitere schwere Krisen werden die Menschen kaum mehr bewältigen können.

So können Sie sich engagieren

Während komplexen, anhaltenden Krisen ist es wichtig, den Menschen Grund zur Hoffnung zu geben. Wir geben den Betroffenen das,was sie zum Überleben brauchen: Zugang zu sauberemTrinkwasser und medizinischer Versorgung sowie Ernährungsleistungen für ihre Kinder. Ausserdem versorgen wir Vertriebene und Rückkehrer mit Unterkünften und Artikeln des täglichen Bedarfs. Sie sollen wissen, dass sie nicht vergessen sind und dass ihr Leben zählt. Ihre Unterstützung macht unsere lebensrettende Arbeit im Südsudan möglich.

NEUESTE GESCHICHTEN ZUM SÜDSUDAN

WEITERE GESCHICHTEN ZUM SÜDSUDAN

AKTIV WERDEN

für die Menschen im Südsudan

Sie können Leben retten.

Länder, in denen wir tätig sind

AFGHANISTAN

BANGLADESCH

DR KONGO

IRAK

JORDANIEN

LIBANON

MADAGASKAR

SOMALIA

SÜDSUDAN

SYRIEN

JEMEN