Neueste Pressemitteilung

Media Center

Einen Monat nach dem Ausbruch des Nyiragongo-Vulkans nördlich von Goma (DR Kongo) sind die Auswirkungen auf die vertriebene Bevölkerung und die aufnehmenden Gemeinschaften immer noch spürbar. Der Ausbruch vom 22. Mai hat mindestens 32 Menschen das Leben gekostet und rund 400 000 weitere vertrieben. Dies hat in und um die Stadt dringende humanitäre Bedürfnisse geschaffen. Die internationale Nothilfeorganisation Medair reagiert auf diese andauernde Krise, indem sie die betroffenen Menschen unterstützt. «Oberflächlich betrachtet erscheint es, als würde das Leben zur Normalität zurückkehren», meint Zablon Omondi, Projektkoordinator von Medair in Goma. «Tatsächlich hatten aber die Eruption und die darauffolgenden Erdbeben und Erschütterungen eine destabilisierende Wirkung…

Mehr dazu lesen

Jonathan Kyle

Kommunikationsverantwortlicher jonathan.kyle@medair.org +243 (0) 815 287 506

Country Program Reports

Aktuelle Informationen zu unseren Länderprogrammen

AFGHANISTAN

BANGLADESCH

DR KONGO

IRAK

JORDANIEN

LIBANON

MADAGASKAR

SOMALIA

SÜDSUDAN

SYRIEN

JEMEN

Medienkontakte

Unsere Kommunikationsmitarbeitenden weltweit

Schweiz & International

Sue O’Connor

Sue O’Connor

(Englisch)

Afghanistan, Bangladesch, DR Kongo & Madagaskar

Jonathan Kyle

Jonathan Kyle

(Englisch, Französisch)

Irak
Amy van Drunen

Amy van Drunen

Media & Press Coordinator (Englisch)

Hiba Haj Omar

Hiba Haj Omar

(Englisch, Arabisch)

Phone: +961 (0) 76 93 61 43
Email: comms-leb@medair.org
Madagaskar
Mialy Chrystelle Rakotomavo

Mialy Chrystelle Rakotomavo

(Englisch, Französisch)

Phone:  +261 (0)32 05 146 02
E-mail: comms-mdg@medair.org