Sudan: Sichere Unterkünfte für vertriebene Familien

Im April 2023 kam es erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen rund um die Hauptstadt Khartum. Allein in den ersten 100 Tagen flohen 4 Millionen Menschen aus ihren Häusern.
Medair errichtet in diesem Flüchtlingslager im Jahr 2022 850 Behelfsunterkünfte (lokal Tukuls genannt). Das Lager beherbergt über 23 000 äthiopische Flüchtlinge, die aufgrund des Konflikts in ihrer Heimatregion in den Sudan fliehen mussten.
Ongoing Emergency
Erneuter Gewaltausbruch in Sudan gefährdet Menschenleben

A glimpse into Sudan

Der Sudan war bereits vor den jüngsten Kampfhandlungen im April 2023 ein Land in der Krise. Die zunehmenden Krisen haben die vorhandene Infrastruktur und die Grundversorgung im Sudan an ihre Grenzen gebracht. Chronische Entwicklungsrückstände, wiederkehrende Konflikte und Naturkatastrophen sowie wirtschaftliche Herausforderungen gepaart mit einer mangelhaften Gesundheitsinfrastruktur und einem begrenzten Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen erschweren es vielen Menschen, ihre Grundbedürfnisse zu stillen.

24,7 Mio.

Menschen benötigen dringend humanitäre Hilfe

1 von 4

Menschen leben in minderwertigen Unterkünften

9 Mio.

Kinder haben kein sauberes Trinkwasser

“Meine Nachbarin hat mir von der Medair-Klinik erzählt, und ich habe meinen Sohn sofort zur Behandlung dorthin gebracht. Die Klinik ist nicht weit von unserem Haus entfernt und für uns leicht zu erreichen. Ich möchte mich bei den Spendern und dem Medair-Team für diese kostenlose Hilfe bedanken.”

Daheeyia
Sechsfache Mutter, Blue Nile, Sudan

Medair's impact in Sudan

Wir sorgen dafür, dass geflüchtete Menschen und die aufnehmenden Gastgemeinschaften Zugang zu Gesundheits- und Ernährungsdiensten einschliesslich lebensrettenden Impfungen erhalten. Zudem errichten wir überschwemmungssichere Unterkünfte und Drainagesysteme, um die Menschen vor den Auswirkungen der saisonalen Überflutungen besser zu schützen.

137’554

Menschen wurden 2022 unterstützt

2351

Menschen in 647 von Gemeinschaften gebauten Unterkünften sicher untergebracht

21’367

Menschen profitierten von Massnahmen zum Schutz vor Überschwemmungen

Latest updates on Sudan

Browse the latest updates and stories on the field.

Wichtige Dienste in einer vernachlässigten Krise

Hoffnung und Hilfe für vergessene Gemeinschaften im Sudan

Die vergessene Krise im Sudan

Medair engagiert sich weiterhin vor Ort

Sudan 2024 – Die grösste Binnenvertriebenenkrise der Welt

Am 15. April 2023 brach im Sudan ein Bürgerkrieg zwischen zwei rivalisierenden Fraktionen der sudanesischen Militärregierung aus, den Sudanese Armed Forces (SAF) und den paramilitärischen Rapid Support Forces (RSF).

Give with confidence.

We partner generously with foundations, individuals, governments, and corporations to scale our impact.

Donate to make a difference for families in Sudan

There are so many ways your gift will make a meaningful difference for the people in the field. Your support will treat malnourished children, provide families with cash to buy food for the winter, help women grow nutritious vegetable gardens, educate people on health, hygiene, and nutrition, and provide them with safe water sources.

We work together for life and hope

Thanks to the compassion and generosity of our donors, volunteers, corporate partners, and foundations, we are able to restore life and hope in the world’s hardest-to-reach places.
Europe & Central asia
Jemen
Während ähnliche Krisen um die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit ringen, kämpfen Millionen von Kindern und Müttern im Jemen im Verborgenen um ihr Leben. Medair ist mit lebensrettenden Ernährungsdiensten im Einsatz.
Africa
Somalia
Medair leistet seit 2008 Hilfe in Somalia.Wir verschaffen einigen der am stärksten isolierten Gemeinschaften Zugang zu medizinischer Versorgung und sauberem Trinkwasser und kümmern uns speziell um die Gesundheit von Müttern und Kindern.
Africa
Kenia
Das Horn von Afrika leidet unter der schlimmsten Dürre seit 40 Jahren. Mit mobilen Kliniken besuchen die Medair-Teams abgelegene Dörfer im Norden Kenias, um lebenrettende Ernährungs- und Gesundheitsdienste bereitzustellen.
Europe & Central asia
Syrien
Mehr als zwölf Jahre Konflikt und ein verheerendes Erdbeben im Jahr 2023 haben die Menschen in Syrien stark geschwächt. Entschlossen setzen wir uns für die Notleidenden ein.
Africa
DR Kongo
Die anhaltende Krise in der DR Kongo ist vielschichtig und komplex. Die Gemeinschaften befinden sich in einem jahrzehntelangen Kreislauf aus Instabilität, Konflikten und Krankheitsausbrüchen, aus dem es schwer ist, auszubrechen.
Africa
Libanon
Seit Beginn der Syrienkrise unterstützt Medair syrischen Geflüchtete beim Wiederaufbau ihres Lebens im Libanon. Wir helfen, den dringendsten Bedarf der Familien an medizinischer Versorgung, Nahrungsmitteln und Unterkünften zu decken.
Europe & Central asia
Afghanistan
Seit 1996 ist Medair in Afghanistan im Einsatz. Die Krise im Land hält an, doch wir geben die Hoffnung auf eine friedliche und blühende Zukunft für die Menschen in Afghanistan nicht auf.
Africa
Südsudan
Uns ist kein Weg zu weit. Mit Schnellbooten, Kanus oder Helikoptern erreichen wir auch abgelegene und schwer erreichbare Gemeinschaften im Südsudan, die von lebenswichtigen Diensten wie Gesundheitsversorgung, Ernährung und Trinkwasser abges
Africa
Sudan
Im April 2023 kam es erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen rund um die Hauptstadt Khartum. Allein in den ersten 100 Tagen flohen 4 Millionen Menschen aus ihren Häusern.
Europe & Central asia
Ukraine
Als im Jahr 2022 der Konflikt ausbrach, war Medair innerhalb weniger Tage zur Stelle, um geflüchteten Familien dringende Nothilfe zu leisten.
Africa
Madagaskar
Seit 2002 hilft Medair Gemeinschaften in Madagaskar, ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Klimakatastrophen zu stärken und den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verbessern.
Europe & Central asia
Jordanien
Medair ist seit beginn der Syrienkrise in Jordanien tätig und leistet lebensrettende Hilfe für syrische Geflüchtete und andere verwundbare Menschen.
MAP HERE

Afrika

DR Kongo

Die anhaltende Krise in der DR Kongo ist vielschichtig und komplex. Die Gemeinschaften befinden sich in einem jahrzehntelangen Kreislauf aus Instabilität, Konflikten und Krankheitsausbrüchen, aus dem es schwer ist, auszubrechen.

Kenia

Das Horn von Afrika leidet unter der schlimmsten Dürre seit 40 Jahren. Mit mobilen Kliniken besuchen die Medair-Teams abgelegene Dörfer im Norden Kenias, um lebenrettende Ernährungs- und Gesundheitsdienste bereitzustellen.

Libanon

Seit Beginn der Syrienkrise unterstützt Medair syrischen Geflüchtete beim Wiederaufbau ihres Lebens im Libanon. Wir helfen, den dringendsten Bedarf der Familien an medizinischer Versorgung, Nahrungsmitteln und Unterkünften zu decken.

Madagaskar

Seit 2002 hilft Medair Gemeinschaften in Madagaskar, ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Klimakatastrophen zu stärken und den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verbessern.

Somalia

Medair leistet seit 2008 Hilfe in Somalia.Wir verschaffen einigen der am stärksten isolierten Gemeinschaften Zugang zu medizinischer Versorgung und sauberem Trinkwasser und kümmern uns speziell um die Gesundheit von Müttern und Kindern.

Sudan

Im April 2023 kam es erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen rund um die Hauptstadt Khartum. Allein in den ersten 100 Tagen flohen 4 Millionen Menschen aus ihren Häusern.

Südsudan

Uns ist kein Weg zu weit. Mit Schnellbooten, Kanus oder Helikoptern erreichen wir auch abgelegene und schwer erreichbare Gemeinschaften im Südsudan, die von lebenswichtigen Diensten wie Gesundheitsversorgung, Ernährung und Trinkwasser abges

Amerika

No items found.

Asien

No items found.

Europa und Zentralasien

Afghanistan

Seit 1996 ist Medair in Afghanistan im Einsatz. Die Krise im Land hält an, doch wir geben die Hoffnung auf eine friedliche und blühende Zukunft für die Menschen in Afghanistan nicht auf.

Jemen

Während ähnliche Krisen um die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit ringen, kämpfen Millionen von Kindern und Müttern im Jemen im Verborgenen um ihr Leben. Medair ist mit lebensrettenden Ernährungsdiensten im Einsatz.

Jordanien

Medair ist seit beginn der Syrienkrise in Jordanien tätig und leistet lebensrettende Hilfe für syrische Geflüchtete und andere verwundbare Menschen.

Syrien

Mehr als zwölf Jahre Konflikt und ein verheerendes Erdbeben im Jahr 2023 haben die Menschen in Syrien stark geschwächt. Entschlossen setzen wir uns für die Notleidenden ein.

Ukraine

Als im Jahr 2022 der Konflikt ausbrach, war Medair innerhalb weniger Tage zur Stelle, um geflüchteten Familien dringende Nothilfe zu leisten.

Ozeanien

No items found.

Vergangene Länder

Albanien

Medair arbeitete 1998 und 1999 in Albanien.

Angola

Medair engagierte sich 2002 in Angola und später in den Jahren 2018-2019.

Armenien

Medair weitete 1993 und 1994 seine Unterstützung auf Armenien aus.

Bangladesch

Medair war 1998, 1999, 2000, 2018 und 2019 in Bangladesch tätig.

Ecuador

Medair war 2016 in Ecuador tätig.

Haiti

Medair arbeitete von 2008 bis 2009, 2010 bis 2012 und 2016 in Haiti.

Indien

Medair leistete 2001 Hilfe in Indien.

Indonesien

Medair war von 2006 bis 2007 und später von 2008 bis 2009, 2010 bis 2012 und 2018 in Indonesien tätig.

Inguschetien

Medair leistete 1996 Hilfe in Inguschetien.

Iran

Medair leistete 2003 Hilfe im Iran.

Kosovo

Medair war 1998 und 1999 im Kosovo tätig.

Liberia

Medair arbeitete 1991 in Liberia.

Mosambik

Medair ist seit 2000 in Mosambik aktiv und läuft bis 2019 weiter.

Myanmar

Medair worked in Myanmar in 2016.

Nepal

Medair arbeitete von 2014 bis 2015 in Nepal und später in den Jahren 2016 und 2018.

Nord-Ossetien

Medair engagierte sich 1995 und später im Jahr 2004 in Nordossetien.

Pakistan

Medair engagiert sich in Pakistan von 2005 bis 2007 und später von 2016 bis 2017.

Philippinen

Medair begann 2013 mit der Arbeit auf den Philippinen und ist weiterhin aktiv.

Ruanda

Medair leistete 1994 Hilfe in Ruanda.

Sierra Leone

Medair leistete von 2014 bis 2015 Hilfe in Sierra Leone.

Sri Lanka

Medair arbeitete 2004 in Sri Lanka.

Tschad

Medair war 1994 und später im Jahr 2013 im Tschad tätig.

Tschetschenien

Medair war 1995, 1996 und 2004 in Tschetschenien tätig.

Türkei

Medair begann nach den Erdbeben im Jahr 2023 mit der Bereitstellung humanitärer Hilfe in der Türkei.

Uganda

Medair begann 1989 mit der Arbeit in Uganda, die bis 1990 andauerte. Im Jahr 2000 kehrten wir zurück und waren bis 2003 im Einsatz.

Vanuatu

Medair leistete 2015 Hilfe auf Vanuatu.

Zentralafrikanische Republik

Medair war 2014 in Zentralafrikanische Republik tätig.

Zimbabwe

Medair war 2002, 2008, 2009, 2010 und 2011-2012 in Simbabwe tätig.