Geschichten

Syrien und die Türkei ein Jahr nach den Erdbeben

Die zwei verheerenden Erdbeben, die sich am 6. Februar 2023 in Syrien und der Türkei ereigneten, forderten über 59 000 Todesopfer. Millionen von Menschen wurden obdachlos, und es fehlte an grundlegenden Unterkünften, Nahrungsmitteln und Gesundheitsdiensten. Medair war eine der ersten NGOs, die vor Ort eintraf innerhalb von 24 Stunden konnten wir unseren Einsatz starten. Sie, unsere Spenderinnen und Spender, haben uns dies ermöglicht.  

Schnell konnten wir Tausende von Familien mit Decken, Zelten, Öfen, Taschenlampen und den wichtigsten Hygieneartikeln versorgen. Doch es gibt noch viel mehr zu erzählen über die Monate nach der Nothilfephase, über unsere laufenden Hilfsprogramme und unsere Pläne für das kommende Jahr.  

CONSULTEZ NOS DERNIÈRES HISTOIRES

«Es war wie Armageddon»

«Es war wie Armageddon»

Es war eine Katastrophe, wie sie sich in dieser Gegend der Welt seit Generationen nicht ereignet hatte. Um 4:17 Uhr in der kalten Winternacht des 6. Februars 2023 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,8 den Südosten der Türkei und den Norden Syriens. Wenige...