Katastrophen können jeden Menschen treffen. Wenn Sekunden über Leben und Tod entscheiden, reagiert Medair umgehend. Dank der Hilfe unserer Unterstützer können wir Gemeinschaften in Not mit lebensrettenden Leistungen versorgen.

WIE WIR HELFEN
 

Nothilfe. Wenn Konflikte Familien zur Flucht zwingen, sorgen wir dafür, dass sie sich in Sicherheit von den Strapazen erholen können.Betroffenen Menschen stellen wir Notunterkünfte, dringend benötigte Haushaltsgüter sowie für ihre Gesundheit wichtige Hygieneartikel zur Verfügung.

Medizinische Notversorgung. Bei Krisen ist es oft das Gesundheitswesen, welches als erstes überstrapaziert wird und einbricht. Dank der Unterstützung unserer Spender kann Medair Lücken in der medizinischen Versorgung schliessen. In entlegenen Gebieten reagieren Ärzteteams und Gesundheitsexperten auf den Ausbruch von Krankheiten wie Cholera und Ebola. Sie richten Notfall-Kliniken und mobile Ernährungsstationen in Vertriebenenlagern oder Flüchtlingssiedlungen ein – Orte, an denen lokale Gesundheitsdienste durch die massiven Flüchtlingsströme besonders unter Druck geraten. Medair kann seine Einsätze schnell ausweiten, um Impfkampagnen gegen Krankheiten wie Masern und Cholera durchzuführen und damit den Ausbruch von Seuchen zu verhindern oder zu stoppen.

Sauberes Wasser, sanitäre Anlagen, Hygiene. In Krisenzeiten nehmen Gesundheitsrisiken zu. Dann gibt es kaum etwas Wichtigeres, als für sicheres Trinkwasser und sanitäre Anlagen zu sorgen. Medair schafft Zugang zu sauberem Trinkwasser und Latrinen und setzt sich für ein verbessertes Hygieneverhalten ein. So entsteht eine gesunde Umgebung, in der von Krisen und Katastrophen betroffene Menschen sich erholen können.

Geldleistungen. In Krisen unterstützt Medair Familien finanziell und verbessert dadurch ihre Lebensumstände. Geldleistungen wahren ihre Würde und ermöglichen ihnen, für Miete, Essen und medizinische Leistungen selbst aufzukommen. Welche Bedürfnisse am dringendsten sind und wofür das Geld ausgegeben werden soll, können die Empfänger flexibel entscheiden. Auch schwangere Frauen erhalten Geldleistungen, damit sie ihre Babys in einer sicheren Umgebung zur Welt bringen können. 

ZU AKTUELLE BERICHTE

OFFENE STELLEN